Success Center

Support

Umfrage importieren

Mit der Funktion „Umfrage importieren“ können Sie ganz einfach Daten aus bereits beantworteten Umfragen in Ihr Netigate-Konto hochladen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine alte Netigate-Umfrage oder um eine Umfrage eines anderen Anbieters handelt. Diese Funktionalität wird typischerweise verwendet, wenn Sie Antworten im Laufe der Zeit verfolgen oder Ihre Ergebnisse aus den Vorjahren vergleichen möchten.

Umfrage importieren

Wie verwende ich den Umfrage-Import?

Es gibt zwei Dinge, die Sie benötigen, um diese Funktion zu nutzen:

  1. Die Fragen der Umfrage in einem einfach zu nutzenden Format wie etwa PDF, Excel oder Word. Diese Datei werden Sie zur Erstellung der Umfrage nutzen.
  2. Die Antworten, die Sie hochladen möchten, sind in einer Rohdaten-Datei im Excel-Format. Diese werden Sie in Ihre Umfrage auf Netigate hochladen. Wichtig: Der Excel-Rohdatensatz muss nummerische Werte enthalten.

Zunächst müssen Sie die Umfrage mit allen Fragen erstellen. Überprüfen Sie sorgfältig, ob die Fragen richtig erstellt wurden, z.B. ob Ihre Multiple-Choice-Fragen als Checkboxen und Single-Choice-Fragen als Radio-Buttons gespeichert sind.

Bereiten Sie die Rohdatendatei vor, indem Sie sicherstellen, dass sie mit den E-Mail-Adressen der Befragten in Spalte A eingerichtet ist. Falls es eine anonyme Umfrage ist, vergewissern Sie sich, dass einfache Werte in der ersten Spalte stehen. Zum Beispiel: dummy1@company.de, dummy2@company.de etc. Oder einfach Zahlen: 1,2,3,4 etc.

Wichtig: Stellen Sie sicher, dass Sie alle geschützten Leerzeichen aus den Zellen entfernen, außer es handelt sich um offene Text-Antworten.

Als nächstes sollten Sie überprüfen, dass Ihre Excel-Datei nur ein Blatt mit Daten enthält. Sie können z. B. keine Daten, die Sie hochladen möchten, auf Blatt 1 und andere Daten auf Blatt 2 haben, da dies den Upload stören würde.

Das Hochladen:

  1. Gehen Sie zu den Kontoeinstellungen Ihres Accounts und klicken Sie auf „Umfrage Importieren„.
  2. Klicken Sie auf „Datei Hinzufügen“ und wählen Sie eine Datei von Ihrem Computer aus, die Sie hochladen möchten.
  3. Wenn Sie die Datei ausgewählt haben, stellen Sie sicher, dass Sie sie der richtigen Befragung zuteilen. Wählen Sie die Befragung, zu der Sie die Daten hinzufügen möchten aus der Auswahlliste aus.
  4. Jetzt muss jede Spalte der Excel-Datei einer der Fragen in der Befragung zugeteilt werden. Netigate legt automatisch eine Zuteilung fest, aber Sie können diese natürlich falls nötig ändern und korrigieren. Standardmäßig wird Netigate die Spalte B in der Exceldatei mit der ersten Frage in der Umfrage abgleichen, Spalte C mit der nächsten und so weiter. Dies ändert sich möglicherweise, wenn die erste Frage eine Multiple-Choice-Frage oder Matrize ist.
  5. Klicken Sie auf „Hochladen“.
  6. Fertig!

FAQ:

  • Warum wurden nur einige der Antworten hochgeladen und nicht alle?
    Höchstwahrscheinlich gibt es eine Unstimmigkeit zwischen der Excel-Datei und der Netigate-Umfrage. Es kann sein, dass Sie immer noch reinen Text oder geschützte Leerzeichen in einer Spalte haben, die zu keiner offenen Text-Frage gehört.
  • Kann ich die Antworten entfernen und es erneut versuchen?
    Ja, das können Sie! Gehen Sie zur Teilnehmerliste im Bericht der Befragung und entfernen Sie die Antworten dort.
  • Kann ich Beschriftungen statt Werte nutzen, wenn ich Daten hochlade?
    Nein, Sie müssen (numerische) Werte nutzen, wenn Sie die Antworten in die Befragung auf Netigate hochladen möchten.
  • Kann ich 10 000 Antworten hochladen?
    Ja, und sogar noch mehr. Wir haben schon 100 000 Antworten hochgeladen. Das Hochladen dauert nur länger.
  • Wenn ein Befragter die Frage nicht beantwortet hat, was soll die Zelle enthalten?
    Die Zelle sollte in diesem Fall leer sein und keine 0 (null) oder ein anderes Zeichen enthalten, da diese als Werte gelten.
  • Etwas lief schief und ich habe aus Versehen Antworten zu den falschen Fragen hochgeladen, was soll ich tun?
    Ganz einfach, erstellen Sie einfach eine neue Kopie der Befragung, löschen Sie die erste und laden Sie die Daten erneut hoch. (Sie können so viele Befragungen in Ihrem Netigate Account haben, wie sie möchten. Es gibt kein Limit!)
  • Kann ich Antworten zu einer bereits bestehenden Befragung hochladen?
    Ja, können Sie. Jedoch empfehlen wir Ihnen, Ihre Daten zu einer leeren Befragung hochzuladen, die noch keine Antworten enthält.

Tipps & Tricks:

  • Ein guter Tipp ist, alle Spalten durchzugehen und sie abzugleichen, bevor Sie auf „Hochladen“ klicken. So stellen Sie sicher, dass die Zuteilung korrekt ist, d.h. die richtige Spalte der richtigen Frage zugeordnet ist.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Multiple-Choice-Fragen in eine Spalte pro Antwort-Option unterteilt sind. Wenn Sie beispielsweise 10 Optionen in einer Multiple-Choice-Frage haben, sollten diese dann in 10 Spalten in der Rohdaten-Datei dargestellt sein. Wenn der Befragte die Frage beantwortet hat, sollte eine 1 (eins) in der Spalte der gewählten Antwort-Option stehen.
  • Wenn Sie Matrizen-Fragen haben, sollten diese auch in verschiedenen Spalten in Ihrer Rohdaten-Datei dargestellt werden, wobei jede Spalte eine Zeile der Matrizen-Frage darstellt. Wenn Sie also z.B. eine Matrizen-Frage mit 4 Zeilen haben, sollte diese in 4 Spalten in der Tabelle dargestellt sein.
  • Wenn Sie das Hochladen vor Abschluss rückgängig machen wollen, klicken Sie einfach oben auf „Neues Dokument Hochladen“ und Sie haben die Wahl, alle hochgeladenen Daten zurückzusetzen und das Hochladen erneut zu starten.